• 2% Rabatt bei Vorkasse
  • Versand mit DHL oder DPD
  • Versandfertig innerhalb 1-2 Tagen
  • Keine Versandkosten ab 80 EUR Bestellwert
  • 2% Rabatt bei Vorkasse
  • Versand mit DHL oder DPD
  • Versandfertig innerhalb 1-2 Tagen
  • Keine Versandkosten ab 80 EUR Bestellwert
Cognac Fins Bois Lot 68-72 Jean-Luc Pasquet - 59,1% vol. - 0,7 Liter

Cognac Fins Bois Lot 68-72 Jean-Luc Pasquet - 59,1% vol. - 0,7 Liter

499,00 €

(1 l = 712,86 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nur noch wenige vorrätig
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Cognac Fins Bois Lot 68-72 – Single Cask Jean-Luc Paquet 59,1% vol. - 0,7 Liter

Eine seltene Kostbarkeiten. Der Single Cask Cognac Fins Bois Lot 68-72 stammt aus dem für seine fruchtige Vollmundigkeit geschätzten Anbaugebiet nördlich von Bordeaux. Hier liegt der ca. 50 Hektar große Weinberg von André. Heute führen seine Kinder den Familienbetrieb, doch es war der Winzer und Getreidebauer selbst, der an der Entstehung dieser Abfüllung beteiligt war. Zwischen 1968 und 1972 destillierte er die Eaux-de-vie für das Single Cru Cuvée in der holzbefeuerten 10-Hektoliter-Brennblase aus von Hand geernteten Ugni-Blanc-Trauben. Verschnitten lagerten sie für mindestens 49 Jahre in französischer Eiche.

Rund ein halbes Jahrhundert nach Destillation beglückt der fassstarke Cognac Fins Bois Lot 68-72 mit seinem vielschichtigen Profil aus Buttergebäck und Karamell, Beerenfrüchten und Pfirsich, Tabak und Holz die Gaumen selbst anspruchsvollster Genießer.


Destilliert: 1968 - 1972
Abgefüllt: 2021

Cru: 100% Fins Bois
Fasstyp: Fass aus französischer Eiche

Inhalt: 0,7 Liter
Alkohol: 59,1% vol.
Farbstoff: Nein
Zugabe von Zuckerzusatz: Nein

Sarl Domaine Pasquet - Chez Ferchaud - 1612o Elaville/FR


Tasting Notes:

Nase: Die Süße von Buttergebäck und Vanille, Honig, Karamell und mildem Ahornsirup vom Grad A verbindet sich mit reifen schwarzen Johannisbeeren und Mandeln sowie der Würze von Leder, Tabak und Sandelholz

Gaumen: Fruchtnoten von Pink Grapefruit, Pfirsich und Maracuja sowie Walderdbeeren verschmelzen mit Marzipan, mineralischen Noten, erneut Tabak sowie dem für Cognac typischen Rancio

Abgang: Lang und frisch, begleitet von einer Pfirsichsäure und dezenten Holznote